logo lp24

FAQ – Häufig gestellte Fragen E-Bike

Die Bedingungen bei der Buchung eines E-Bikes unterscheiden sich je nach Unternehmen. Aus diesem Grund ist es gut, immer genau nachzufragen! Um unseren Kunden unnötige Telefonanrufe oder E-Mail-Schreiben zu ersparen, haben wir die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen – speziell zugeschnitten auf Autos La Palma 24 - vorbereitet.

Wo kann ich das E-Bike übernehmen?

Die Übergabe und Abgabe von E-Bikes erfolgt in unserem Büro in Todoque. Unser Büro liegt im Zentrum des Haupttourismus-Gebietes auf der sonnigen Westseite von La Palma in Todoque.

Ab einer Woche Mietdauer bringen wir Ihnen das E-Bike im Aridanetal kostenfrei zur Unterkunft und holen es auch dort wieder ab!

Bekomme ich bei der Übergabe des E-Bikes einen Vertrag in deutscher Sprache?

Selbstverständlich. Bevor Sie unterschreiben können Sie den Vertrag noch einmal durchlesen und kontrollieren ob alles korrekt eingetragen ist.

Was ist im Mietpreis enthalten?

Im Mietpreis enthalten ist das E-Bike nebst Akku.

Fahrradhelme, Fahrradschloss; Ladegerät und abnehmbare Fahrradlampen sowie Gepäckträger und Luftpumpe werden kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Ersatzakkus werden bei vorheriger Anmeldung gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt.

Wie lange dauert ein Miettag?

Ein Miettag beginnt in dem Moment in dem Sie das E-Bike übernehmen und dauert dann 24 Stunden lang. Erfolgt die Rückgabe verspätet kann ein neuer Miettag berechnet werden.

Wie alt muss ich sein um ein E-Bike bei Ihnen zu buchen?

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Ist der Mieter unter 18 Jahre ist der Erziehungsberechtigte verantwortlich und wird zum Mieter.

Wann und wie bezahle ich das E-Bike?

Den Betrag können Sie bei der Übergabe in Bar oder mit EC-, Master-, Maestro oder Visacard (American Express wird nicht akzeptiert) bezahlen. Natürlich ist es auch möglich, den Betrag vorab auf unser spanisches Geschäftskonto zu überweisen.

Ausgenommen hiervon sind Kunden die den „Direktbuchungstarif“ gewählt haben oder wenn die Fälligkeit der Zahlung abweichend mit einem Angebot verbunden ist.

Was passiert wenn ich ein bereits gebuchtes E-Bike storniere?

Bei Buchung eines „Direktbuchung Tarifes“ gelten die folgenden Stornierungsbedingungen:

Vor Mietbeginn ist eine Stornierung möglich. Diese muss durch den Mieter in schriftlicher Form erfolgen. Maßgeblich ist das Eingangsdatum. Im Falle einer Stornierung wird auf die bereits geleistete Mietvorauszahlung (Höhe des Mietpreises inkl. gebuchter Extras und Gebühren) folgende Gebühren erhoben:

Mindeststornierungsgebühr: 10,- Euro
Bei Stornierungen werden bis
30 Tage vor Reiseantrit........................................ 20%
von 29 Tage bis 15 Tage vor Reiseantritt............. 30%
von 14 Tage bis 8 Tage vor Reiseantritt .............. 50%
von 7 Tage bis 1 Tag vor Reiseantritt................... 80%
bei Nichterscheinen............................................. 100%
des Gesamtmietpreises fällig.

Bei Buchung eines „Zahlung vor Ort Tarifes“ gelten die folgenden Stornierungsbedingungen:

Bis maximal 48 Stunden vor Mietbeginn ist eine Änderung der Buchung nach Verfügbarkeit oder eine Stornierung kostenfrei über unsere Hotline oder online möglich.

Welche Haftungsbedingungen gelten?

Es gilt das Fahren auf eigenes Risiko. Der Vermieter übernimmt keine Haftung für Sach- oder Personenschäden am Mieter selbst oder an 3ten im Allgemeinen oder durch unsachgemäße Verwendung des Mietobjektes. Der Mieter verpflichtet sich das E-Bike sachgemäß und sorgfältig zu nutzen. Das E-Bike muss immer an festen Gegenständen angeschlossen werden, auch beim kurzen Abstellen. Der Mieter ist voll verantwortlich für alle Schäden, welche sich aus Nachlässigkeit oder unsachgemäßem Gebrauch des E-Bikes ergeben. Bei Unfallschäden oder unsachgemäßer Behandlung des E-Bikes haftet der Mieter für die Reparaturkosten. Bei Totalschaden, Verlust oder Diebstahl haftet der Mieter für den Wiederbeschaffungswert des E-Bikes.

Welche Haftungsbedingungen gelten?

Es gilt das Fahren auf eigenes Risiko. Der Vermieter übernimmt keine Haftung für Sach- oder Personenschäden am Mieter selbst oder an 3ten im Allgemeinen oder durch unsachgemäße Verwendung des Mietobjektes. Der Mieter verpflichtet sich das E-Bike sachgemäß und sorgfältig zu nutzen. Das E-Bike muss immer an festen Gegenständen angeschlossen werden, auch beim kurzen Abstellen. Der Mieter ist voll verantwortlich für alle Schäden, welche sich aus Nachlässigkeit oder unsachgemäßen Gebrauch des E-Bike ergeben. Bei Unfallschäden oder unsachgemäßer Behandlung des E-Bikes haftet der Mieter für die Reparaturkosten. Bei Totalschaden, Verlust oder Diebstahl haftet der Mieter für den Wiederbeschaffungswert des E-Bike.

Was muss ich im Schadensfall beachten?

Erstmal gilt: Keine Panik! Rufen Sie sofort bei Autos La Palma 24 an. Wir sprechen alle fließend Deutsch, machen uns auf der Stelle auf den Weg zu Ihnen und informieren, falls nötig, die Polizei. Unser Notfall-Telefon: 0034-608 421 002. Vor Ort erstellen wir dann den Unfallbericht zusammen mit der Polizei auf Spanisch.

Bei einem Unfall mit Personenschaden wählen Sie die kanarische Notruf-Nummer 112 oder die Rufnummer 0034-922 18 50 00 und verlangen Sie „deutsch“.

img load page