logo lp24

Sicher Autofahren auf La Palma

Verkehrsinfos für La Palma24 Kunden

Liebe Gäste,

Für Ihre Sicherheit haben wir einige Tipps zum Thema stressfreies Autofahren auf La Palma zusammengetragen.

Beachten Sie gleich nach Übernahme des Mietwagens, dass die Formel-1-begeisterten Insulaner einen teils verwegenen Fahrstil an den Tag legen. Fahren Sie deshalb defensiv und immer möglichst weit auf der rechten Strassenseite!

Vorsicht Falle! Auf Ihrer Fahrt vom Osten in den Westen der Insel passieren Sie den Tunnel und fahren dann in Richtung El Paso. Beachten Sie die Schilder mit den Geschwindigkeitsvorschriften, die kurz vor dem Besucherzentrum maximal 50 Stundenkilometer zulassen. Wer hier den Bleifuß fährt, wird von einem gut hinter einem Felsen versteckten Starenkasten aufs Korn genommen und später kräftig zur Kasse gebeten.

Die Bestimmungen sind einfach zu merken: Ebenso wie in Deutschland gilt innerorts Tempo 50 für alle Fahrzeugklassen – außerorts dürfen Autos und Motorräder auf La Palma mit 90 Stundenkilometern durch die Landschaft brausen.

Den Fuss weg vom Gas nehmen muss man allerdings bei Regen. Da auf La Palma manchmal wochenlang kein Wasser vom Himmel fällt, sammelt sich Staub auf der Straße. Der verwandelt sich beim ersten Guss in reine „Schmierseife“. Also: Fahren Sie in dieser Situation äußerst „tranquilo“ –wie man hier sagt– vor allem in den Kurven!

Aufpassen müssen Inselgäste außerdem beim Parken! Stellen Sie Ihren Mietwagen niemals an einer durchgezogenen weißen oder gelben Linie ab! Dort verteilt die Polizei gnadenlos äußerst saftige „Multas“, wie die Knöllchen auf La Palma genannt werden.

Last but not least zum Thema „Alkohol am Steuer“: Bis zu 0,5 Promille sind auf La Palma für alte Hasen erlaubt – Youngsters, die die Pappe weniger als 2 Jahre besitzen, dürfen nur 0,3 Promille tief ins Glas schauen. Wer hier sündigt, kriegt eine „Multa“, die ein sehr tiefes Loch in die Urlaubskasse reißt.

Gute Fahrt wünscht Ihr La Palma24 Team!

img load page